Diese Plattform ist ab 12. November 2012 inaktiv. Die Abstimmung für Beiträge ist geschlossen. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen jedoch auch weiterhin zur Information zur Verfügung.

Beantwortet
Autor Christiane Saller am 02. Februar 2010
8039 Leser · 27 Stimmen (-2 / +25) · 0 Kommentare

Sonstige

Bankgeheimnis abschaffen?

Sehr geehrters Direktorium, der US-Steuerexperte Baker fordert eine Abschaffung des Bankgeheimnis (http://derstandard.at/1263706477958/Steueroasenexperte-Es...). Ihre Stellungnahme dazu hätte ich gerne. Sehen Sie nicht auch den Vorteil darin, dass kriminellen schneller das Handwerk gelegt werden kann? Mit freundlichen Grüßen, Christiane Saller

+23

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits beantwortet wurde.

Antwort
von der direktzu-Redaktion am 16. März 2010
direktzu-Redaktion

Sehr geehrter Frau Saller, sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer,

leider fällt der Beitrag nicht in die Aufgabenbereiche der OeNB, die Sie unter folgendem Link in Erfahrung bringen können:

http://direktzu.at/oenb/weitere_informationen.html

Laut den Allgemeinen Veröffentlichungsregeln können im Rahmen von "direktzurnationalbank" leider keine Beiträge beantwortet werden, die nicht in den Zuständigkeitsbereich der OeNB fallen. Lesen Sie zur Orientierung auch die Allgemeinen Nutzungsbedingungen der Plattform.

Zuständig für Ihr Anliegen ist das Bundesministerium für Finanzen (BMF).

Sie können das BMF über die folgende Adresse kontaktieren:

Bundesministerium für Finanzen

Hintere Zollamtsstraße 2b
A-1030 Wien
Tel: +43/1/514 33/0

www.bmf.gv.at

https://www.bmf.gv.at/service/allg/feedback/_start.asp?ft...

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Redaktions-Team von direktzu