Diese Plattform ist ab 12. November 2012 inaktiv. Die Abstimmung für Beiträge ist geschlossen. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen jedoch auch weiterhin zur Information zur Verfügung.

Archiviert
Autor Helmut Niemeck am 23. Mai 2011
8704 Leser · 20 Stimmen (-0 / +20) · 0 Kommentare

Sonstige

Einschaltung in Zeitschrift Österreich vom 22.5.2011

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Ihrer obigen Einschaltung schreiben Sie, dass die Löhne bzw.Gehälter im Zeitraum 1999 bis April 2011 um rund 27%
gestiegen sind.

Als ASVG - Pensionist mit 45 Versicherungsjahren betrug meine Pensionserhöhung im genannten Zeitraum 14%;
oder pro Jahr etwa 1,4 % , also pro Jahr um 0.5% weniger als die von Ihnen genannte durchschnitliche Inflationsrate von
1,9%.

Ihren eigenen Angaben zufolge hat sich der Verbraucher-Preisindex in diesem Zeitraum jedoch um rund 27% erhöht. Mein Realeinkommen hat sich somit seit Einführung des Euro um 13% VERRINGERT.

Ihr Loblied auf den Euro kann ich somit nicht nachvollziehen.

Frage:

Werden Sie Ihre Einschaltung hinsichtlich obiger Tatsachen ergänzen und wenn ja, wann?

Mit freundlichen Grüssen
Ing. Helmut Niemeck

+20

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.