Diese Plattform ist ab 12. November 2012 inaktiv. Die Abstimmung für Beiträge ist geschlossen. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen jedoch auch weiterhin zur Information zur Verfügung.

Beantwortet
Autor Eduard Woschnagg am 02. September 2010
6730 Leser · 26 Stimmen (-1 / +25) · 0 Kommentare

Geldpolitik, Zinsen, Inflation

Vertrauen in den Euro - ist es noch da ???

Sehr geehrte Damen und Herrn,
Sehr geehrter Herr Dr.Novotny,

Sie haben mir vor Kurzem die Frage bzgl. des EUR/CHF Wechselkurses beantwortet, und darin gemeint, dass der starke Franken vor allem ein Problem für die Schweiz und nicht für die EU ist.
Wirtschaftlich mag das stimmen.
Doch zeigt gerade diese Entwicklung des EUR/CHF nicht deutlich genug das angeschlagene Vertrauen in den Euro an, wenn Anleger ihr Geld lieber - und mit noch weniger Zinsen als im Euro- im Schweizer Franken anlegen ?

Also ich persönlich habe Angst um die Stabilität des Euro wenn ich mir diese massive Aufwertung so anschaue, da unser Geldsystem auf Vertrauen basiert - und dieses ist offensichtlich massiv angeschlagen.

Wir reden hier ja nicht von Japan am anderen Ende der Welt, sondern von einem kleinen Land im Herzen Europas, dass die Euros aus dem Umland nur so aufsaugt.

Mit freundlichen Grüssen

Eduard Woschnagg

+24

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits beantwortet wurde.

Antwort
von der direktzu-Redaktion am 01. Oktober 2010
direktzu-Redaktion

Sehr geehrter Herr Woschnagg, sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer,

wir bitten um Ihr Verständnis dafür, dass der nächstbestplatzierte Beitrag zur Beantwortung vorgezogen wurde, da zur Thematik Ihres Anliegens erst kürzlich Stellung genommen wurde:

http://direktzu.at/oenb/messages/26674

Beachten Sie dazu auch die Hinweise in den Allgmeinen Veröffentlichungsregeln (http://direktzu.at/oenb/messages/new).

Mit freundlichen Grüßen Ihr Redaktions-Team von 'direktzurnationalbank'